Standpunkt. Warum ich will

Als waschechte St.Gallerin, hier aufgewachsen und verankert, liebe ich die Schweiz und lebe sehr gerne hier. Diese Lebensqualität ist keine Selbstverständlichkeit.
Wir müssen an ihr arbeiten.

Genau das sehe ich als Aufgabe der Politik. Leider geht es dort oft nicht um echte Lösungen, sondern um Ideologien. Viele gute Ideen werden verhindert, weil die Positionen festgefahren sind. Als pragmatischer Mensch, der gerne mit anpackt und etwas wagt, bedauere ich diese Entwicklung. Mein Massstab sind keine Parolen, sondern der gesunde Menschenverstand.

Deshalb kandidiere ich für den Nationalrat.
Damit wir auch morgen noch gerne hier leben.

Standpunkt. Wofür ich stehe
Standpunkt. Was ich will